Studio News

Willkommen im neuen Jahr. Es ist zwar schon ein paar Tage alt, resp. jung, aber immer noch frisch. Ganz frisch auf dem Markt ist auch die aktuelle EP des Berner Künstlers Ben Whale, welche auf den Namen „Pussy Sounds“ hört. R’n’B in Mundart, erinnert im positiven Sinne an Drake und The Weeknd. Also sehr hörenswert! Hier könnt Ihr sie gratis downloaden. Ich durfte die Aufnahmen und den Mix beisteuern. Gemastert wurde das Werk dann wie meistens bei meinen Produktionen bei HP-Mastering in Hamburg. Die Aufnahmen der kommenden EP von Raboose sind ebenfalls im Kasten und bereit fürs Mastering. Mit Benaja, einem Rapper aus dem Berner Umfeld bin ich am aufnehmen der Vocals für sein erstes Mixtape. Starke Beats (nicht von mir) und eine krasse Delivery versprechen ein Highlight des Rapjahres 2016 zu werden. Mit Solid, einem jungen Rapper aus St.Gallen arbeite ich ebenfalls fleissig an seiner ersten EP. Kommt frisch, unverkrampft aber üsebeatzmässig ziemlich oldschool daher. Für den Thurgauer Rapper Luca „RBD“ Sterki bin ich grad am abmischen der Tracks für sein Mixtape. Rap in hochdeutsch, von einem Schweizer? Passt ganz gut, finde ich…
Peace, üsebeatz

Veröffentlicht von

admin

Mustang69@Gallen